Sie sind hier:

Einigung auf Ressortverteilung - Durchbruch bei GroKo-Verhandlungen

Datum:

Nach dem GroKo-Durchbruch steht die Verteilung wichtiger Ministerien fest: SPD-Vize Olaf Scholz wird Finanzminister, CSU-Chef Horst Seehofer Innenminister.

Koalitionsverhandlungen von Union und SPD
Koalitionsverhandlungen von Union und SPD Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die Verteilung wichtiger Ressorts einer möglichen GroKo steht fest. Die SPD soll neben den Schlüsselressorts Außen, Finanzen, Arbeit und Soziales noch das Familien-, Justiz- und das Umweltministerium bekommen. Finanzminister soll Olaf Scholz werden.

CSU-Chef Horst Seehofer soll das Innenministerium übernehmen, das mit den Bereichen Bau und Heimat aufgewertet wird. Außerdem erhält die CSU das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie das Verkehrsressort.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.