Sie sind hier:

Einigung beim EU-Gipfel - Merkel begrüßt Klimakompromiss

Datum:

Nach langem Ringen einigen sich die EU-Staaten auf eine Klimaneutralität bis 2050. Allerdings mit einer Ausnahme. Kanzlerin Merkel ist dennoch zufrieden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel beim EU-Gipfel in Brüssel.
Bundeskanzlerin Angela Merkel beim EU-Gipfel in Brüssel.
Quelle: Zheng Huansong/XinHua/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Klimakompromiss beim EU-Gipfel in Brüssel als "großen Fortschritt" bezeichnet. "Ich bin unter den gegebenen Umständen recht zufrieden", sagte sie nach Abschluss des ersten Gipfeltages.

"Es gibt keine Spaltung Europas in verschiedene Teile sondern es gibt einen Mitgliedstaat, der noch etwas Zeit braucht", sagte sie. Zuvor hatte EU-Ratspräsident Charles Michel eine "Einigung auf Klimaneutralität bis 2050" mitgeteilt. Für Polen gibt es aber eine Ausnahmeregelung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.