Sie sind hier:

Einigung im letzten Moment - Keine US-Strafzölle gegen Mexiko

Datum:

Einigung im amerikanisch-mexikanischen Zollstreit: Nach tagelangen Verhandlungen macht Mexiko Zugeständnisse, die USA schlagen ein. Die Zölle treten erst einmal nicht in Kraft.

US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania. Archivbild
US-Präsident Donald Trump und seine Frau Melania. Archivbild
Quelle: Alex Brandon/AP/dpa

Die von US-Präsident Donald Trump angedrohten Strafzölle auf Warenimporte aus Mexiko sind zunächst vom Tisch. Beide Länder hätten eine Einigung im Grenzstreit erzielt, teilte Trump auf Twitter mit. "Die Zölle, deren Einführung durch die Vereinigten Staaten am Montag gegen Mexiko geplant war, sind hiermit auf unbestimmte Zeit aufgeschoben", so Trump.

Mexiko habe sich im Gegenzug dazu bereit erklärt, sich mit strengen Maßnahmen gegen die "Flut von Migration durch Mexiko" zu stemmen.

Karte von Mexiko, mit Guatemala und den USA
Karte von Mexiko, mit Guatemala und den USA
Quelle: ZDF
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.