Sie sind hier:

Einigung im Tarifstreit - Mehr Geld für Bankangestellte

Datum:

Sechs Prozent mehr Lohn wollte Verdi für die Bankangestellten erreichen. Ganz konnte sich die Gewerkschaft nicht durchsetzen.

Warnstreiks hatten die Verhandlungen begleitet. Archivbild
Warnstreiks hatten die Verhandlungen begleitet. Archivbild
Quelle: Christophe Gateau/dpa

In der fünften Tarifrunde für die rund 200.000 Beschäftigten bei privaten und öffentlichen Banken haben sich Arbeitgeber und die Gewerkschaft Verdi auf ein Ergebnis geeinigt. Wie Verdi mitteilte, sollen die Entgelte für Bankbeschäftigte in zwei Stufen um insgesamt 4,0 Prozent steigen.

Ursprünglich wollte Verdi für die Beschäftigten ein Lohnplus von sechs Prozent durchsetzen - aus Sicht der Arbeitgeber zu viel. Der bisherige Gehaltstarifvertrag war bereits Ende Januar ausgelaufen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.