Sie sind hier:

Einigung mit Betriebsrat - Opel verkleinert Entwicklungsteam

Datum:

Opel will Teile seines Entwicklungszentrums an den Dienstleister Segula abgeben. 2.000 Ingenieure sollen wechseln. Erst gab es Proteste, jetzt die Einigung.

Opel Logo
Es gibt Streit um die Produktion bei Opel.
Quelle: dpa

Der Autobauer Opel hat einen wichtigen Schritt zur Verkleinerung seines Entwicklungszentrums am Stammsitz Rüsselsheim gemacht. Mit dem Betriebsrat einigte sich das Unternehmen auf eine gemeinsame Vorgehensweise beim geplanten Wechsel zahlreicher Opel-Ingenieure zum Dienstleister Segula.

Nach Angaben beider Seiten kann jeder Ingenieur wählen, ob er zu Segula geht oder eine Abfindung kassiert. Opel verkleinert damit seine Entwicklungsmannschaft um 2.000 auf 5.000 Leute.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.