Sie sind hier:

Einladung verschoben - Trump plant Treffen mit Putin 2019

Datum:

Nur langsam glätten sich die Wogen in den USA nach dem umstrittenen Gipfel von Präsident Trump mit Kremlchef Putin. Ein neues Treffen wurde verschoben.

Trump (l) und Putin in Helsinki.
Trump (l) und Putin in Helsinki.
Quelle: Jussi Nukari/Lehtikuva/dpa

Unter dem Druck der Russland-Ermittlungen will US-Präsident Donald Trump nun doch kein zweites Treffen mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin im Herbst. Stattdessen sei ein Gipfel 2019 anvisiert, teilte der Nationale Sicherheitsberater, John Bolton, mit.

Trump sei der Meinung, dass die Russland-Ermittlungen vor der Begegnung vorüber seien sollten, so Bolton. Nach dem umstrittenen Gipfel Mitte Juli in Helsinki hatte Trump gesagt, dass er Putin bereits im Herbst empfangen wolle.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.