ZDFheute

Hongkong: China verbittet sich US-Kritik

Sie sind hier:

"Innere Angelegenheiten" - Hongkong: China verbittet sich US-Kritik

Datum:

Am Mittwoch waren Hongkonger Aktivisten zu Haftstrafen verurteilt worden. Die USA hatten China dafür kritisiert. Nun gibt es eine harsche Reaktion aus Peking.

Reaktion auf Kritik für Haft von Hongkong-Aktivisten. Archivbild
Reaktion auf Kritik für Haft von Hongkong-Aktivisten. Archivbild
Quelle: Liau Chung-Ren/ZUMA Wire/dpa

China hat die jüngste US-Kritik an der Inhaftierung führender Vertreter der Demokratiebewegung in Hongkong scharf zurückgewiesen. Die Äußerungen des US-Außenministeriums seien eine "grobe Einmischung in die inneren Angelegenheiten Chinas und der Sonderverwaltungszone Hongkong", sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Geng Shuang, in Peking.

Er rief Washington auf, "Chinas Souveränität, Hongkongs Rechtsgrundsätze sowie die Unabhängigkeit der Gerichte" zu respektieren.

Proteste in Hongkong am 28.04.2019

Neuer Unmut gegen die Regierung -
Massenproteste gegen Auslieferungspläne
 

Für die Hongkonger Demonstranten gibt es viele Gründe, auf die Straße zu gehen. Einer davon ist ein geplantes Gesetz, das Auslieferungen an China erlauben soll.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.