Sie sind hier:

Einreise nach Deutschland - Seehofer will Grenzkontrollen

Datum:

Die aktuellen Grenzkontrollen bei der Einreise nach Deutschland bewertet Innenminister Seehofer als Erfolg - und will sie beibehalten.

Horst Seehofer (CSU), Bundesminister des Innern.
Horst Seehofer (CSU), Bundesminister des Innern.
Quelle: Gregor Fischer/dpa

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will bis auf Weiteres an den im vergangenen November eingeführten Grenzkontrollen bei der Einreise nach Deutschland festhalten. Auf dem Europäischen Polizeikongress präsentierte er Ergebnisse der Grenzkontrollen.

"Einige hundert Personen, die mit einer Einreisesperre belegt waren, und das Doppelte an Menschen, die mit Haftbefehl gesucht werden", seien den Beamten an der Grenze ins Netz gegangen. Dies sei eine Größenordnung, "die glaubt man gar nicht", sagte Seehofer.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.