Sie sind hier:

Einreisestopp für Europäer - EU-Spitzen kritisieren Trump

Datum:

Donald Trump hat eine Einreisesperre für Europäer angeordnet. In der EU sorgt das für Unmut. Kritiker erinnern den US-Präsidenten daran, dass es sich um eine globale Krise handelt.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Archivbild
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Archivbild
Quelle: Etienne Ansotte/European Commission/dpa

Die Spitzen der Europäischen Union haben den von US-Präsident Donald Trump angekündigten Einreisestopp für Passagiere aus EU-Staaten mit deutlichen Worten kritisiert. "Das Coronavirus ist eine globale Krise, die nicht auf einen Kontinent begrenzt ist und Zusammenarbeit statt einseitiger Aktionen nötig macht", erklärten EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Ratspräsident Charles Michel gemeinsam.

US-Präsident Donald Trump hatte angekündigt, die Grenzen für Reisende aus Europa für 30 Tage zu schließen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.