Sie sind hier:

Eins von zehn Kindern - Ohne Frühstück in die Schule

Datum:

Eines von zehn Grundschulkindern geht in die Schule, ohne gefrühstückt zu haben. Lehrer warnen und regen Hilfe an.

Eine Brotdose mit einem Apfel. Symbolbild
Eine Brotdose mit einem Apfel. Symbolbild
Quelle: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/ZB

Zehn Prozent der Grundschüler verlassen einer Erhebung zufolge morgens ohne Frühstück das Haus. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach unter Eltern im Auftrag des Discounters Lidl.

Ein fehlendes Frühstück wirke sich massiv auf die schulische Leistungsfähigkeit aus, warnte Lehrerverbandspräsident Heinz-Peter Meidinger. Wenn Schulen für solche Fälle ein Notfrühstück bereithielten, sei das sicher sinnvoll, sagte er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.