Sie sind hier:

Einschlag auf der Erde - Chinesisches Raumlabor stürzt ab

Datum:

Trümmer des chinesischen Raumlabors "Tiangong 1" nähern sich der Erde. Doch die Wahrscheinlichkeit, getroffen zu werden, ist verschwindend gering.

Video-Übertragung aus dem chinesischen Raumlabor «Tiangong 1».
Video-Übertragung aus dem chinesischen Raumlabor «Tiangong 1». Quelle: How Hwee Young/EPA/dpa

Teile eines außer Kontrolle geratenen chinesischen Raumlabors werden nach Berechnung von Experten zwischen dem 30. März und dem 6. April auf der Erde einschlagen.

"Drei bis vier Tage vorher können wir den genauen Tag eingrenzen, am Tag selbst dann im besten Fall den Zeitpunkt bis auf einige Stunden bestimmen", sagte Holger Krag von der Raumfahrtagentur ESA. Das Risiko, verletzt zu werden, sei "so hoch wie die Möglichkeit, von einem Blitz zweimal in einem Jahr getroffen zu werden."

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.