Untersuchungen in Wuppertal

Sie sind hier:

Einsturzgefährdete Häuser - Untersuchungen in Wuppertal

Datum:

Ein Knacken, Risse in den Wänden - Bewohner alter Häuser in Wuppertal riefen am Sonntag den Notruf. Nach der Evakuierung wird nun nach der Ursache gesucht.

Ein Fahrzeug des THW steht vor einem Haus in Wuppertal.
Ein Fahrzeug des THW steht vor einem Haus in Wuppertal.
Quelle: Tim Oelbermann/dpa

Nachdem 70 Menschen in Wuppertal ihre Häuser wegen Einsturzgefahr haben verlassen müssen, sollen nun Fachleute die Gebäude inspizieren. Wie eine Stadtsprecherin mitteilte, drohen die sieben Mehrfamilienhäuser abzusacken.

Das gesamte Areal sei abgesperrt, die betroffenen Anwohner dürften nicht mehr in ihre Wohnungen. Demnach ist es wahrscheinlich, dass sich unter den Häusern Hohlräume gebildet haben könnten. Experten sollen die Ursache in den teils 100 Jahre alten Häusern untersuchen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.