Sie sind hier:

Einstweilige Verfügung - Kölner Airportchef will zurück

Datum:

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Chef des Flughafens Köln/Bonn. Doch der will - trotz Beurlaubung - jetzt an seinen Arbeitsplatz zurück.

Der Aufsichtsrat hatte Flughafen-Chef Michael Garvens beurlaubt.
Der Aufsichtsrat hatte Flughafen-Chef Michael Garvens beurlaubt.
Quelle: Federico Gambarini/dpa

Der beurlaubte Kölner Flughafenchef Michael Garvens will nach Angaben seines Anwalts an diesem Mittwoch wieder an seinem Arbeitsplatz erscheinen. Garvens macht eine einstweilige Verfügung des Landgerichts Köln für sich geltend, wonach der Flughafen ihn weiter beschäftigen muss.

Garvens war angesichts einer Untersuchung über mögliche Unregelmäßigkeiten am Flughafen beurlaubt worden. Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen ihn wegen Untreue. Der Airport-Chef weist die Vorwürfe zurück.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.