ZDFheute

Kritik an Italiens Migrationskurs

Sie sind hier:

EKD-Chef zu Besuch auf Sizilien - Kritik an Italiens Migrationskurs

Datum:

Der Chef der Evangelischen Kirche in Deutschland übt bei seinem Besuch auf Sizilien deutliche Kritik an der Migrationspolitik Italiens. Sie sei alles andere als christlich.

EKD-Chef Heinrich Bedford-Strohm im Hafen von Licata.
EKD-Chef Heinrich Bedford-Strohm im Hafen von Licata.
Quelle: EKD/Evangelische Kirche in Deutschland/dpa

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat den harten Migrationskurs der italienischen Regierung kritisiert. "Wenn Menschen in Gefahr sind, müssen sie gerettet werden, alles andere ist unterlassene Hilfeleistung", sagte er bei einem Besuch auf Sizilien.

Die Politik von Innenminister Matteo Salvini widerspreche der christlichen Haltung, auch wenn sich der Lega-Chef gerne als gläubiger Christ darstelle. Sein Handeln sei geprägt von "menschlicher Kälte".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.