Sie sind hier:

Eklat bei Golf-Gipfel - Staatschefs bleiben Treffen fern

Datum:

Seit einem halben Jahr blockieren Saudi-Arabien und seine Verbündeten das Emirat Katar. Auf einem alljährlichen Treffen kam es nun zu einem Eklat.

Saudi-Arabiens König Salman (l) blieb dem Golf-Gipfel fern.
Saudi-Arabiens König Salman (l) blieb dem Golf-Gipfel fern. Quelle: -/Saudi Press Agency/dpa

Saudi-Arabiens König Salman sowie verbündete Staatschefs aus Bahrain, den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Oman sind dem alljährlichen Golf-Gipfel ferngeblieben. Gastgeber Kuwait hatte auch Katars Emir Tamim bin Hamad eingeladen. Stattdessen schickten die Staaten nur Vertreter der zweiten Reihe. Damit zerschlug sich auch die Hoffnung auf Entspannung in der Region.

Saudi-Arabien und seine Verbündeten werfen Katar Finanzierung von Terrororganisationen und zu enge Beziehungen zu Iran vor.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.