ZDFheute

Fliegendes Auto in Japan getestet

Sie sind hier:

Elektronikhersteller NEC - Fliegendes Auto in Japan getestet

Datum:

Was bisher nur aus Filmen bekannt ist, soll in nicht allzu ferner Zukunft Realität werden: fliegende Autos. In Japan gab es nun einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg dahin.

Das NEC-Fahrzeug mit Propellern schwebt in der Luft.
Das NEC-Fahrzeug mit Propellern schwebt in der Luft.
Quelle: Koji Sasahara/AP/dpa

Der japanische Elektronikhersteller NEC hat in Tokio ein fliegendes Auto vorgeführt. Die Drohnen-ähnliche Maschine mit vier Propellern schwebte etwa eine Minute lang in der Luft und erreichte drei Meter Höhe. Die Demonstration fand aus Sicherheitsgründen in einem gigantischen Käfig statt.

Japans Regierung fördert fliegende Autos mit dem Ziel, Menschen in den 2030er Jahren damit fliegen zu lassen. Zu den Bestrebungen der Regierung gehört ein großes Testfeld für fliegende Autos nahe Fukushima.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.