ZDFheute

Elf Jahre Haft im Stromschlag-Prozess

Sie sind hier:

Urteil gegen Informatiker - Elf Jahre Haft im Stromschlag-Prozess

Datum:

Es ist einer der spektakulärsten Fälle der letzten Jahre: Als falscher Arzt brachte ein Informatiker Frauen dazu, sich Stromschläge zuzufügen. Jetzt wurde ein Urteil gesprochen.

Der Angeklagte im Landgericht München II.
Der Angeklagte im Landgericht München II.
Quelle: Sven Hoppe/dpa/Archiv

Im aufsehenerregenden Stromschlag-Prozess vor dem Landgericht München II ist der Angeklagte zu elf Jahren Haft wegen versuchten Mordes in 13 Fällen verurteilt worden.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Informatiker aus Würzburg sich als falscher Arzt ausgegeben und junge Frauen per Internet-Chat dazu gebracht hat, sich selbst lebensgefährliche Stromschläge zuzufügen. Außerdem wurde die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus verhängt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.