Sie sind hier:

Elon Musk testet Rakete - Tesla-Roadster reist ins Weltall

Datum:

Klein-klein kann er nicht: Tesla-Gründer Elon Musk baut auch gigantische Raketen - und seine "Falcon Heavy" bringt jetzt seinen Elektro-Roadster ins Weltall.

Neue SpaceX-Rakete
Neue SpaceX-Rakete Quelle: -/SpaceX/AP/dpa

Der amerikanische Elektroauto-Pionier Elon Musk will mit seinem privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX am Dienstag ein E-Auto der Marke Tesla ins All schießen. Das Fahrzeug soll von der Riesen-Rakete "Falcon Heavy" transportiert werden, die SpaceX vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida aus testen will.

Der spektakuläre Jungfernflug soll von derselben Abschussrampe aus gestartet werden, von der einst die Mond-Mission Apollo und später die Flüge der Space-Shuttles starteten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.