Sie sind hier:

Ende der "Wegwerf-Gesellschaft" - Frankreich geht gegen Abfall vor

Datum:

Auch in Frankreich stehen Umweltthemen derzeit hoch im politischen Kurs. Mit einem neuen Gesetz soll der Kampf gegen Abfall intensiviert werden.

Müll im Canal Saint-Martin in Paris. Archivbild
Müll im Canal Saint-Martin in Paris. Archivbild
Quelle: Gerd Roth/dpa

Frankreich will stärker gegen Verschwendung und Abfall vorgehen. "Es ist an der Zeit, von einer Wegwerf-Gesellschaft zu einer ressourcenschonenden und umweltfreundlichen Gesellschaft überzugehen", sagte Umweltstaatssekretärin Brune Poirson dem "Journal du Dimanche". Sie werde am Mittwoch ihr Anti-Abfall-Gesetz im Ministerrat vorstellen.

"Der Verbrauch muss reduziert, unnötige Verpackungen müssen vermieden, Wiederverwendung und Recycling muss gefördert werden", so Poirson.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.