ZDFheute

CL-Finale 2022 findet wohl in München statt

Sie sind hier:

Endspiel der Champions League - CL-Finale 2022 findet wohl in München statt

Datum:

2012 hatte das bisher letzte Endspiel des bedeutendsten Europapokal-Wettbewerbs in München stattgefunden. Zehn Jahre später soll es wieder ein "Finale dahoam" geben.

Allianz Arena in München. Archivbild
Allianz Arena in München. Archivbild
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Zehn Jahre nach dem "Finale dahoam" soll in der Allianz Arena von Rekordmeister FC Bayern München wieder das Endspiel der Champions League stattfinden. Darüber herrscht bei der Europäischen Fußball-Union nach dpa-Informationen weitestgehend Einigkeit.

Das Finale der Königsklasse 2022 soll demnach bei der nächsten Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees am 24. September in Ljubljana nach München vergeben werden. Das Endspiel ein Jahr vorher soll in St. Petersburg stattfinden, das im Jahr 2023 im Londoner Wembley-Stadion.

Nach 1979, 1993 und 1997 (alle im Olympiastadion) hatte 2012 das bisher letzte Endspiel des bedeutendsten Europapokal-Wettbewerbs in der bayerischen Landeshauptstadt stattgefunden. München verlor unglücklich im Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea, nachdem die Bayern in der regulären Spielzeit eine Führung aus der Hand gegeben hatten.

Ein Jahr später gewannen die Münchner den Henkelpott gegen Borussia Dortmund. Das Finale 2013 in Wembley war bisher die einzige Endspiel-Paarung zweier deutscher Mannschaften im wichtigsten europäischen Klub-Wettbewerb. Jeweils exakt zehn Jahre später werden nun wohl wieder München und Wembley die Austragungsorte für das Finale sein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.