Sie sind hier:

Energiewende in Europa - EU-Parlament drückt aufs Tempo

Datum:

Die Europaabgeordneten machen gemeinsam Druck beim Energiesparen. Sie zeigen dabei mehr Enthusiasmus als die EU-Kommission.

Die Energiegewinnung ist eines der großen Zukunftsthemen.
Die Energiegewinnung ist eines der großen Zukunftsthemen. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Das EU-Parlament will ehrgeizigere Ziele beim Energiesparen und beim Einsatz erneuerbarer Energien durchsetzen. Die Abgeordneten sprachen sich mit breiter Mehrheit dafür aus, bis 2030 den Energieverbrauch in der EU um 35 Prozent im Vergleich zu 1990 zu senken.

Außerdem fordern sie, den Anteil erneuerbarer Energien am EU-weiten Verbrauch auf 35 Prozent zu heben. Das Parlament steckt damit deutlich ambitioniertere Zielmarken als die EU-Kommission in ihren ursprünglichen Vorschlägen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.