ZDFheute

Karliczek für "grünen" Wasserstoff

Sie sind hier:

Debatte um Wasserstoffstrategie - Karliczek für "grünen" Wasserstoff

Datum:

Wasserstoff soll einen großen Anteil der Energieversorgung der Zukunft ausmachen. Noch ringt die Bundesregierung um eine Strategie. Nun prescht die Forschungsministerin vor.

Wasserstoff soll immer wichtiger werden. Archivbild
Wasserstoff soll immer wichtiger werden. Archivbild
Quelle: Hermann Pentermann/dpa

Forschungsministerin Anja Karliczek (CDU) fordert für die geplante Wasserstoffstrategie eine umfassende Lösung. Es sei höchste Zeit, in großem Stil auf "grünen" Wasserstoff aus erneuerbaren Energien zu setzen. Damit stellte sie sich auf die Seite von Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) und gegen ihren Parteikollegen Peter Altmaier.

Erneuerbare Energien versus fossile Ressourcen

Der Wirtschaftsminister setzt bei Wasserstofftechnologien auch auf "blauen", also mit fossilem Erdgas gewonnenen, Wasserstoff. Am Mittwoch soll das Bundeskabinett die Strategie beschließen.

Wie funktioniert Wasserstoff? Das Video erklärt es:

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.