Sie sind hier:

Engpass bei der Bundeswehr - Soldaten warten auf Stiefel

Datum:

Statt Ganzjahresschuhen sollen Bundeswehrsoldaten künftig Kampfschuhe in "leicht" und "schwer" erhalten. Schon 2016 wurde das versprochen - aber die Umsetzung zieht sich hin.

Die Stiefel von Bundeswehrsoldaten. Archivbild
Die Stiefel von Bundeswehrsoldaten. Archivbild
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Bundeswehrsoldaten müssen einem Medienbericht zufolge deutlich länger als geplant auf neue Stiefel warten. Das geht aus einer Antwort des Verteidigungsministeriums auf eine Anfrage der FDP-Abgeordneten Marie-Agnes Strack-Zimmermann hervor, über die der "Tagesspiegel" berichtet.

Die vollständige Umsetzung des neuen Kampfschuhsystems Streitkräfte werde nach derzeitiger Planung zum Ende des zweiten Quartals 2022 abgeschlossen sein, heißt es. Ursprünglich sollte die Umstellung nur bis Ende 2020 dauern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.