ZDFheute

77.000 Unterschriften gesammelt

Sie sind hier:

Enteignungs-Initiative - 77.000 Unterschriften gesammelt

Datum:

Lange Schlangen bei Wohnungsbesichtigungen und teure Mieten: In Berlin ist das Normalität. Eine Initiative zur Enteignung großer Wohnungsunternehmen findet hohen Zuspruch.

Ab 20.000 gültigen Stimmen wird ein Volksbegehren gestartet.
Ab 20.000 gültigen Stimmen wird ein Volksbegehren gestartet.
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Die Bürgerinitiative "Deutsche Wohnen und Co enteignen" hat nach eigenen Angaben genau 77.001 Unterschriften gesammelt. "Dass wir so viele Unterschriften in so kurzer Zeit sammeln konnten, zeigt unmissverständlich, wie frustriert die Berliner mit der Profitmacherei der Immobilienkonzerne sind" erklärte Sprecherin Jenny Stupka.

In der Innenverwaltung wird die Gültigkeit der Unterschriften geprüft. Wenn mindestens 20.000 Unterschriften gültig sind, wird ein Volksbegehren eingeleitet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.