Sie sind hier:

Entführungsfall Würth - Festnahme eines Verdächtigen

Datum:

Knapp drei Jahre nach der Entführung eines Milliardärssohnes in Hessen könnte der mutmaßliche Kidnapper gefasst sein. Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest.

Fundstelle des Entführungsopfers.
Fundstelle des Entführungsopfers. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nach knapp drei Jahren hat die Polizei den mutmaßlichen Täter im Entführungsfall Würth festgenommen. Ein Offenbacher (48) mit serbisch-montenegrinischer Staatsbürgerschaft habe vermutlich den Sohn des Industriellen Reinhold Würth entführt, so die Behörden.

Der behinderte Sohn (50) des Schrauben-Milliardärs war am 17. Juni 2015 im Vogelsbergkreis gekidnappt worden. Einen Tag später wurde er gefesselt im Wald gefunden - unversehrt. Zu einer Lösegeld-Übergabe in Millionen-Höhe kam es nicht.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.