Sie sind hier:

Entlaubungsgift Agent Orange - USA und Vietnam säubern Gelände

Datum:

In Vietnam wollen die einstigen Kriegsgegner Rückstände des Gifts Agent Orange auf einer früheren US-Militärbasis beseitigen.

Vietnamkrieg - Einsatz von Agent Orange.
Vietnamkrieg - Einsatz von Agent Orange.
Quelle: dpa

Mehr als 40 Jahre nach dem Ende des Vietnamkrieges wollen die USA und Vietnam gemeinsam Spätfolgen beseitigen. Nahe Ho-Chi-Minh-Stadt wird ein Gelände gereinigt, auf dem US-Truppen das hochgiftige Entlaubungsmittel Agent Orange aufbewahrten. Das Gift sorgt bis heute für schwere Schäden bei Menschen. Die Sanierung soll zehn Jahre dauern und 183 Millionen Dollar kosten.

US-Truppen hatten 80 Millionen Liter Agent Orange versprüht. So wollten sie Vietkong-Kämpfern im Wald die Deckung nehmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.