Sie sind hier:

Entscheidung über Koalition - Woidke lässt Zeitpunkt offen

Datum:

SPD, CDU und Grüne kommen in Potsdam erneut zu einer Sondierungsrunde zusammen. Ob Koalitionsverhandlungen schon aufgenommen werden, lässt Brandenburgs Ministerpräsident offen.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke.
Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke.
Quelle: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Die Brandenburger SPD wird nach Angaben von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) möglicherweise noch nicht wie zunächst geplant an diesem Dienstag über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen entscheiden. "Ob wir denn morgen schon entscheiden können, das wird sich morgen zeigen", sagte der SPD-Landeschef vor der neuen Sondierungsrunde von SPD, CDU und Grünen in Potsdam.

Das hänge davon ab, "ob wir uns einig sind". Offen ist, ob es zu Rot-Schwarz-Grün oder Rot-Grün-Rot in Brandenburg kommt.

Grüne neigen zu Rot-Grün-Rot

Grünen-Verhandlungsführerin Ursula Nonnemacher sprach den Wunsch aus, in Ruhe zu Ende zu verhandeln. "Wir sind hier im Moment schon auf dem Niveau von Koalitionsverhandlungen in einzelnen Detailfragen", sagte sie. Das Ziel sei, Sicherheit zu haben, wenn dann ein Koalitionsauftrag erteilt werde. "Deshalb wollen wir uns auf gar keinen Fall unter extremen Zeitdruck setzen lassen." Die Grünen wollen an diesem Dienstag und Mittwoch bei einem Landesparteirat über die beiden Koalitionsoptionen beraten und am Mittwoch eine Empfehlung für einen kleinen Parteitag am Samstag abgeben. Nonnemacher sieht in ihrer Partei den Wunsch nach einem rot-grün-roten Bündnis, legte sich aber nicht fest. "Wir haben gesagt, dass es in unserer Partei eine Neigung in diese Richtung gibt, aber wir verhandeln ernsthaft und machen hier keine Pseudoveranstaltung."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.