Sie sind hier:

Abendmahl mit Protestanten? - Offener Bruch zwischen katholischen Bischöfen

Datum:

Dürfen Protestanten am Abendmahl teilnehmen? Die Bischofskonferenz rang sich zu einer Mini-Reform durch. Sieben Bischöfe stellen sich nun gegen den Beschluss.

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx.
Der Münchner Kardinal Reinhard Marx ist nicht erfreut über einige deutsche Bischöfe. Quelle: Matthias Balk/dpa

In der katholischen Bischofskonferenz ist es zu einem offenen Bruch über die Frage des Abendmahls für Protestanten gekommen. Wie aus einem Schreiben des Münchner Kardinals Reinhard Marx hervorgeht, haben sich sieben deutsche Bischöfe an den Vatikan gewandt - zunächst an Marx vorbei.

Der Streit geht auf eine Entscheidung der Bischöfe aus dem Februar zurück, nach der Ehepaare unterschiedlicher Konfessionen künftig im Einzelfall gemeinsam an Feiern in katholischen Kirchen teilnehmen dürfen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.