Sie sind hier:

Entwarnung in Indonesien - Vulkan verringert Aktivität

Datum:

Seit Wochen hält der Vulkan Mount Agung die Menschen auf Bali in Atem. Nun gibt es gute Neuigkeiten für die mehr als 100.000 Anwohner.

Vulkan Mount Agung in Indonesien
Vulkan Mount Agung in Indonesien Quelle: Firdia Lisnawati/AP/dpa

Entwarnung für die Anwohner des balinesischen Vulkans Mount Agung: Am Sonntag hoben die Behörden die höchste Warnstufe für einen drohenden Ausbruch auf. Die Aktivität des Vulkans sei in den vergangenen Tagen stark zurückgegangen, berichteten indonesische Vulkanforscher.

Die Behörden hatten Ende September die höchste Warnstufe ausgerufen, mehr als 130.000 Menschen verließen ihre Häuser. Eine Sperrzone in einem Umkreis von bis zu 7,5 Kilometern um den Vulkan bleibt aber weiter in Kraft.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.