Sie sind hier:

Entwicklung ist Zukunftsfrage - Müller kritisiert Afrikastrategie

Datum:

Immer wieder weist Entwicklungsminister Müller darauf hin, dass mehr in Afrika investiert werden muss. Generell fehlt ihm ein klarer Plan der EU.

Gerd Müller (CSU) ist Bundesminister für Entwicklung.
Gerd Müller (CSU) ist Bundesminister für Entwicklung.
Quelle: Carsten Koall/dpa

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) fordert die EU auf, deutlich mehr für die Entwicklung Afrikas zu tun. Es fehle die europäische Afrikastrategie - sowohl beim Kampf gegen Hunger, beim Aufbau von Beschäftigung, aber vor allem auch beim Klima, sagte Müller. Die EU müsse verstehen, "dass das eine ganz zentrale Zukunftsfrage ist".

Die EU-Mittel für ganz Afrika sollten lediglich von 4,5 auf 5,5 Milliarden Euro pro Jahr steigen. Damit werde man Afrika "nicht zum grünen Kontinent machen".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.