Sie sind hier:

Gesündere Lebensmittel - EU will Transfette begrenzen

Datum:

Sie schaden nicht nur der Figur, sondern können auch das Risiko für Herzkrankheiten erhöhen. Die EU-Kommission will nun Transfette in Lebensmitteln begrenzen.

In Pommes und anderem Frittierten finden sich Transfette.
In Pommes und anderem Frittierten finden sich Transfette.
Quelle: Ina Fassbender/dpa

Um Herzkrankheiten einzudämmen, will die EU-Kommission die Menge künstlicher Transfette in Lebensmitteln begrenzen. Sie sollen künftig nicht mehr als zwei Prozent der enthaltenen Fette ausmachen. Das geht aus einem Entwurf der Brüsseler Behörde vor.

Im Mai dieses Jahres hatte die Weltgesundheitsorganisation WHO dazu aufgerufen, künstliche Transfette zu verbannen. Sie entstehen bei der chemischen Härtung von Pflanzenölen und werden unter anderem genutzt, um Lebensmittel haltbarer zu machen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.