Sie sind hier:

Entzweiung von Europa droht - Maas distanziert sich von Macron

Datum:

Im 70. Jubiläumsjahr der Nato gibt es Uneinigkeiten über die künftige Ausrichtung des Bündnisses. Außenminister Maas kritisiert nun Frankreichs Präsident für dessen Ideen.

Außenminister Heiko Maas (SPD). Archivbild
Außenminister Heiko Maas (SPD). Archivbild
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Kurz vor dem Nato-Gipfel hat Außenminister Heiko Maas (SPD) die Kritik von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron an dem Bündnis erneut zurückgewiesen und vor einer Spaltung Europas gewarnt.

"Gedankenspiele über eine Entkoppelung amerikanischer und europäischer Sicherheit machen mir Sorgen, nicht nur mit Blick auf unsere eigene Sicherheit", sagte er in der Friedrich-Ebert-Stiftung. "Ich befürchte, dass sie Europa entzweien." Macron hat die Nato für "hirntot" erklärt und mehr europäische Eigenständigkeit gefordert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.