Sie sind hier:

Erdbeben in Taiwan - Zahl der Toten steigt auf zehn

Datum:

Riskanter Wettlauf mit der Zeit: In einem einsturzgefährdeten Hochhaus in Taiwan suchen Helfer nach Vermissten. Für zehn Beben-Opfer kommt jede Hilfe zu spät.

Erdbeben in Taiwan
Erdbeben in Taiwan Quelle: XinHua/dpa

Nach dem schweren Erdbeben in der taiwanischen Stadt Hualien ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens zehn gestiegen. Drei Leichen wurden aus den Trümmern des "Yunmen Cuiti Building" geborgen, auf das sich die Rettungsarbeiten konzentrierten.

Das zwölfstöckige Wohnhaus geriet nach dem Beben in gefährliche Schieflage, weil die untersten Etagen eingestürzt waren. Retter versuchten, das Gebäude mit weiteren Stahlträgern zu stützen. Sieben Menschen werden noch unter den Trümmern vermutet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.