Sie sind hier:

Erdogan-Herausforderin - Aksener will Opposition stärken

Datum:

Meral Aksener war bei der Wahl in der Türkei gegen Erdogan angetreten. Sie erreichte nach inoffiziellen Ergebnissen 7,29 Prozent der Stimmen.

Meral Aksener will sich nun auf Oppositionsarbeit konzentrieren.
Meral Aksener will sich nun auf Oppositionsarbeit konzentrieren. Quelle: Emrah Gurel/AP/dpa

Nach der Wiederwahl von Präsident Erdogan in der Türkei will sich seine Herausforderin Meral Aksener auf die Oppositionsarbeit konzentrieren. Ihre nationalkonservative Iyi-Partei werde "im Namen des Volkes noch entschlossener" im Parlament arbeiten, sagte Parteichefin Aksener.

Die Bedingungen im Wahlkampf nannte sie unfair. "Die Regierung hat alle Mittel genutzt, um uns mit Hindernissen, Drohungen und Diffamierungen zu konfrontieren", sagte sie. "Aber wir sind nicht zurückgewichen.".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.