Sie sind hier:

Erdrutsch in Armenviertel - Zehn Tote in Rio de Janeiro

Datum:

In einem Armenviertel von Rio de Janeiro sind nach heftigen Regenfällen Erdmassen abgerutscht. Es gab Tote und Verletzte.

Erdrutsch im Armenviertel.
Erdrutsch im Armenviertel.
Quelle: Leo Correa/AP/dpa

Bei einem Erdrutsch in einem Vorort der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro sind nach Medienberichten mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Mindestens zehn Menschen konnten laut Feuerwehr gerettet werden. Neun Häuser seien zerstört worden.

Das Unglück ereignete sich in einem Armenviertel am Hang eines Berges in der Gemeinde Niteroi in dem Bundesstaat Rio. Nach Angaben des örtlichen Katastrophenschutzes galt in der Region Alarmbereitschaft wegen starker Niederschläge.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.