Sie sind hier:

Ereignisse in Chemnitz - Tolu entsetzt über Ausschreitungen

Datum:

Die deutsche Journalistin Tolu saß bis vor Kurzem in der Türkei in Untersuchungshaft. Zurück in Deutschland ist sie entsetzt über die Geschehnisse in Chemnitz.

Die Journalistin Mesale Tolu.
Die Journalistin Mesale Tolu. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa

Die nach langer Untersuchungshaft aus der Türkei zurückgekehrte deutsche Journalistin Mesale Tolu hat mit Entsetzen auf die Ausschreitungen in Chemnitz reagiert.

Dass dort auf offener Straße der Hitlergruß gezeigt wurde und ausländisch anmutende Menschen angegriffen wurden, während die Polizei zunächst machtlos wirkte, habe sie erschüttert, sagte Tolu. "In der Türkei habe ich gesagt, ich wolle in die Sicherheit und Geborgenheit in Deutschland zurückkehren - und dann diese Bilder aus Chemnitz."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.