Sie sind hier:

Erfolg für Präsident Macron - Frankreich beschließt Bahnreform

Datum:

30 Streiktage und zig ausgefallene Züge: Der Widerstand gegen den Umbau der französischen Staatsbahn war heftig. Nun segnet das Parlament das Vorhaben ab.

Züge der nationalen französischen Eisenbahngesellschaft SNCF.
Züge der nationalen französischen Eisenbahngesellschaft SNCF.
Quelle: Yoan Valat/EPA/dpa

Frankreichs Parlament hat die von massiven Streiks begleitete Reform der Staatsbahn SNCF beschlossen. Der Senat verabschiedete mit großer Mehrheit das umstrittene Gesetz, das als Bewährungsprobe für den Reformkurs von Präsident Emmanuel Macron galt.

Die Regierung will die hoch verschuldete SNCF mit der Reform sanieren. Der Zug- und Netzbetreiber wird in eine staatliche Kapitalgesellschaft umgewandelt. Neue Mitarbeiter bekommen von 2020 an nicht mehr den beamtenähnlichen Status.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.