Sie sind hier:

Erhöhung um 0,5 Prozentpunkte - Pflegebeitrag soll steigen

Datum:

Die Gesellschaft wird älter - die Kosten für die Pflege steigen. Also klettern auch die Beiträge.

Das Kabinett will höhere Pflegebeiträge ab 2019 beschließen.
Das Kabinett will höhere Pflegebeiträge ab 2019 beschließen.
Quelle: Angelika Warmuth/dpa

Das Bundeskabinett befasst sich heute mit der geplanten Anhebung der Pflegebeiträge. Zum 1. Januar 2019 soll der Satz um 0,5 Prozentpunkte steigen. Das sieht ein Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor.

Derzeit liegt der Beitrag bei 2,55 Prozent des Bruttoeinkommens, für Menschen ohne Kinder bei 2,8 Prozent. Erwartet werden jährliche Mehreinnahmen von 7,6 Milliarden Euro. Die Anhebung soll die Pflegekassen stabilisieren, denen ein wachsendes Milliardendefizit droht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.