Sie sind hier:

Erhöhung um 6,5 Prozent - Mehr Gehalt für Uniklinik-Ärzte

Datum:

Bei den Verhandlungen für Uniklinik-Ärzte ist die Tarifgemeinschaft deutscher Länder nach eigener Darstellung "an die Grenze gegangen". Die Ärzte erhalten künftig mehr Geld.

Arzt mit Stethoskop in der Hand. Symbolbild
Arzt mit Stethoskop in der Hand. Symbolbild
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Etwa 20.000 Ärztinnen und Ärzte an 23 Unikliniken erhalten künftig mehr Gehalt. Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund und die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) einigten sich auf eine Erhöhung um insgesamt 6,5 Prozent in drei Stufen. Die letzte Stufe greift im Oktober 2021.

"Zudem haben sie jetzt mehr Planungssicherheit bezüglich ihrer Arbeitszeiten", teilte der zweite Vorsitzende des Marburger Bundes, Andreas Botzlar, im Anschluss an die vierte Verhandlungsrunde in Hannover mit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.