Sie sind hier:

Erklärung der EU - Keine neuen Russland-Sanktionen

Datum:

Der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland verschärft sich wieder. Die EU zeigt sich besorgt, will aber vorerst beobachten.

Die EU wird wohl vorerst keine weiteren Sanktionen gegen Russland verhängen. Der Fokus liegt Diplomaten zufolge auf einer Deeskalation der Lage.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Ukrainische Marineboote vor der Halbinsel Krim. Archivbild
Ukrainische Marineboote vor der Halbinsel Krim. Archivbild
Quelle: Tass/dpa

Die EU verzichtet trotz des russischen Vorgehens gegen ukrainische Marineschiffe vor der Krim vorerst auf neue Sanktionen gegen Moskau. In einer Erklärung verurteilten die 28 EU-Mitgliedstaaten zwar den Einsatz von Gewalt durch Russland als "inakzeptabel", neue Strafmaßnahmen drohten sie aber nicht an.

In der Erklärung heißt es lediglich, die EU werde die Situation weiter beobachten und sei "entschlossen, in enger Abstimmung mit ihren internationalen Partnern angemessen zu handeln".

Alles zur aktuellen Lage im Konflikt zwischen Russland und der Ukraine finden Sie hier:

Archiv: Bild aus einem Video der russischen Küstenwache, veröffentlicht vom russischen Bundessicherheitsdienst, zeigt den Vorfall zwischen der russischen Küstenwache und einem ukrainischen Marineboot, aufgenommen am 26.11.2018 bei Kertsch

Ukraine-Russland-Konflikt - Krim-Krise: Keine neuen EU-Sanktionen

Im Krim-Konflikt verhängt die EU vorerst keine weiteren Sanktionen gegen Russland. Der Fokus liege auf Deeskalation, heißt es. Kiew setzt derweil auf die Hilfe Deutschlands.

Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.