Sie sind hier:

Erklärung unterzeichnet - EU will soziale Spaltung bekämpfen

Datum:

Die EU beschließt eine "Säule sozialer Rechte". Kritiker halten die Pläne aber für ziemlich schwammig.

Die EU will mehr für soziale Standards tun.
Die EU will mehr für soziale Standards tun. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die EU besinnt sich auf das Soziale, um unzufriedene Bürger zurückzugewinnen. Bei einem Gipfel bekannten sich die 28 Staaten in einer Erklärung zu Mindeststandards, darunter faire Löhne, Hilfe bei Arbeitslosigkeit und angemessene Renten.

Kritiker wenden ein, dass die sogenannte Säule sozialer Rechte zunächst unverbindlich und die festgehaltenen Standards nicht einklagbar seien. Die Erklärung sei gut, aber nur ein Anfang, sagte der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbunds, Reiner Hoffmann.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.