ZDFheute

Von der Leyen: Nichts Relevantes gelöscht

Sie sind hier:

Erklärung zu Berateraffäre - Von der Leyen: Nichts Relevantes gelöscht

Datum:

EU-Kommissions-Präsidentin von der Leyen gibt Erklärung in Berateraffäre ab: Keine relevanten SMS gelöscht.

Archiv: Ex-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am Handy.
Archiv: Ex-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am Handy.
Quelle: DPA

Die frühere Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat auf ihrem dienstlichen Mobiltelefon keine "vorlagepflichtigen SMS" gelöscht. Das habe sie nach "bestem Wissen und Gewissen" geprüft, schreibt von der Leyen in einer Erklärung an den Untersuchungsausschuss des Bundestages.

Von der Leyen muss am Donnerstag vor dem U-Ausschuss aussagen. Ihrem Ministerium wird vorgeworfen, in ihrer Amtszeit rechtswidrig Aufträge an Beratungsfirmen in dreistelliger Millionenhöhe ausgegeben zu haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.