Sie sind hier:

Erleichterung zum Schulstart - Mehr Geld für Hartz-IV-Kinder

Datum:

Der Start in die Schule sollte ein Freudentag sein, doch der kostet auch Geld. Viel Geld. Die Union will nun bei Kindern aus Hartz-IV-Haushalten nachbessern.

Bücher und Stundenplan eines Erstklässlers.
Bücher und Stundenplan eines Erstklässlers.
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die Unionsfraktion im Bundestag will die Leistungen für den Schulbedarf von Kindern aus Hartz-IV-Haushalten von bisher 100 auf 120 Euro erhöhen. Das geht aus einem Entwurf eines Bildungspapiers für die Klausurtagung des Fraktionsvorstands hervor.

Mehr als eine Million Kinder sind beim Schulbedarf auf staatliche Unterstützung angewiesen. Zuletzt erhielten 1.006.163 Schüler diese Leistung, gut 5.000 Kinder mehr als ein Jahr zuvor, berichtete die "Passauer Neue Presse" kürzlich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.