Rebecca hat Haus nicht verlassen

Sie sind hier:

Ermittler im Vermissten-Fall - Rebecca hat Haus nicht verlassen

Datum:

Der Fall der vermissten Rebecca ist immer noch ungeklärt. Der Schwager sitzt in Untersuchungshaft. Die Ermittler haben neue Erkenntnisse.

Ermittler durchsuchen das Haus des tatverdächtigen Schwagers.
Ermittler durchsuchen das Haus des tatverdächtigen Schwagers.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die vermisste 15-jährige Rebecca hatte nach Ansicht der Ermittler zum Zeitpunkt ihrer mutmaßlichen Tötung das Haus ihres Schwagers wohl nicht verlassen. Das sagte Michael Hoffmann vom LKA Berlin in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY".

Der dringend tatverdächtige Schwager von Rebecca sei zur mutmaßlichen Tatzeit allein mit ihr im Haus gewesen. Dies ergebe sich unter anderem aus den Router-Daten im Haus des Schwagers. Dieser sitzt seit Montag in Untersuchungshaft und schweigt zu den Vorwürfen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.