ZDFheute

Heidelberger Bluttest-Affäre beendet

Sie sind hier:

Ermittlungen eingestellt - Heidelberger Bluttest-Affäre beendet

Datum:

Mit einem "Meilenstein" bei der Brustkrebserkennung rühmte sich die Uni-Klinik Heidelberg - doch der Test entpuppte sich als nicht zuverlässig. Nun endete das letzte Verfahren.

Ein Logo des Universitäts Klinikum Heidelberg. Symbolbild
Ein Logo des Universitäts Klinikum Heidelberg. Symbolbild
Quelle: Uli Deck/dpa

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat ihre Ermittlungen zur Heidelberger Bluttest-Affäre eingestellt. Das Verfahren gegen fünf Beschuldigte im Zusammenhang mit einem Bluttest für Brustkrebs sei beendet worden, teilte die Anklagebehörde mit. Die Ermittlungen hätten keinen Tatverdacht für strafrechtlich relevantes Verhalten ergeben.

Das Universitätsklinikum Heidelberg hatte Strafanzeige gegen unbekannt gestellt. Es gebe Anzeichen eines unlauteren Vorgehens bei der Entwicklung des potenziellen Bluttests.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.