Sie sind hier:

Ermittlungen gegen Kohler - Macrons Elysee-Chef unter Druck

Datum:

Der engste Vertraute von Macron gerät unter Druck: Alexis Kohler soll gegen Gesetze verstoßen haben. Der Vorwurf sei unbegründet, entgegnet der Elysee-Palast.

Macron-Vertrauter, Alexis Kohler, unter Druck. Archivbild
Macron-Vertrauter, Alexis Kohler, unter Druck. Archivbild
Quelle: Kamil Zihnioglu/AP/dpa

Der Stabschef des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, Alexis Kohler, ist ins Visier der Ermittlungsbehörden geraten. Es werde dem Verdacht nachgegangen, dass Kohler gegen Gesetze zur Verhinderung von Interessenskonflikten verstoßen habe, erklärte die Finanzstaatsanwaltschaft.

Der Elysee-Palast erklärte, Kohler werde zeigen, dass die Anschuldigungen unbegründet seien. Er werde mit den dafür notwendigen Unterlagen beweisen, dass er rechtskonform gehandelt habe, so das Präsidialamt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.