Sie sind hier:

Aktion von Umweltaktivisten? - Fluss in Zürich plötzlich giftgrün

Datum:

Es handelt sich offenbar um eine spektakuläre Protestaktion: In Zürich hat sich der Fluss Limmat plötzlich giftgrün verfärbt. Stecken Klimaaktivisten dahinter?

In Grün eingefärbte Limmat im Stadtzentrum von Zürich.
In Grün eingefärbte Limmat im Stadtzentrum von Zürich.
Quelle: ---/STADTPOLIZEI ZÜRICH/dpa

Nach der plötzlich giftgrünen Färbung des Flusses Limmat in Zürich ermittelt die Polizei gegen unbekannt. Es soll sich um eine Aktion von Klimaaktivisten handeln, aber noch hat die Polizei keine konkreten Verdächtigen, so ein Sprecher. Am Dienstagnachmittag leuchtete das Wasser des Flusses plötzlich ganz grün. Nach etwa einer halben Stunde war der Effekt vorbei.

Die Gruppe Extinction Rebellion postete auf Facebook mehrere Beiträge im Zusammenhang mit der Aktion. Ein klares Bekenntnis enthielten sie jedoch nicht.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.