Sie sind hier:

Ermittlungen zu Flug MH17 - Rakete kam von russischer Armee

Datum:

Wer ist verantwortlich für den Abschuss des Fluges MH17? Ein internationales Ermittler-Team kommt nun zu einem Ergebnis.

Trümmer der abgeschossenen Boeing 777 der Malaysia Airlines.
Trümmer der abgeschossenen Boeing 777 der Malaysia Airlines. Quelle: Peter Dejong/AP/dpa

Die Rakete, die Flug MH17 vor knapp vier Jahren über der Ostukraine abgeschossen hatte, stammte nach Angaben der Ermittler von der russischen Armee.

Das Flugabwehrsystem vom Typ Buk gehörte zu Beständen der 53. Brigade der in Kursk stationierten russischen Armee. Das teilten die internationalen Ermittler mit. Zahlreiche Fotos, Videos und Zeugenaussagen würden das belegen. Die Passagiermaschine der Malaysia Airlines war am 17. Juli 2014 abgeschossen worden. Alle 298 Menschen an Bord starben.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.