Sie sind hier:

Ernährungsministerin Klöckner - Kampf gegen Lebensmittelabfälle

Datum:

Im reichen Deutschland landen tonnenweise Nahrungsmittel im Abfall, dabei wäre vieles noch zu genießen. Die Politik will gegensteuern und zu konkreten Schritten kommen.

Regierung will Kampf gegen Lebensmittelabfälle vorantreiben.
Regierung will Kampf gegen Lebensmittelabfälle vorantreiben.
Quelle: Arno Burgi/zb/dpa

Müssen Äpfel mit kleinen Dellen wirklich in den Müll? Und restliche Brote und Kuchen bei Ladenschluss - können die nicht noch verwendet werden? Beim Kampf gegen vermeidbare Lebensmittelabfälle will die Bundesregierung weiter vorankommen.

Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) strebt konkrete Maßnahmen an und appellierte in Berlin auch an die Verbraucher. Ziel der Regierung ist, Lebensmittelabfälle bis 2030 zu halbieren. In Deutschland landen jedes Jahr knapp zwölf Millionen Tonnen im Müll.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.