Sie sind hier:

Erneute Proteste im Iran - Regierungskritische Slogans

Datum:

Zunächst war nur von Protesten gegen Irans Wirtschaftspolitik die Rede. Doch Videos in den sozialen Medien zeigen auch Kritik am regierenden Klerus.

Iranerin mit Nationalflagge.
Iranerin mit Nationalflagge.
Quelle: Abedin Taherkenareh/EPA/dpa

Im Iran ist es Medienberichten zufolge wieder zu heftigen Protesten in mehreren Städten gekommen. In iranischen Medien hieß es, die Proteste seien lediglich gegen die Wirtschaftspolitik der Regierung und die hohen Lebenshaltungskosten gerichtet.

Auf Videos in den sozialen Netzwerken waren unterdessen auch Demonstranten zu sehen, die politische Slogans gegen den regierenden Klerus skandierten - etwa "Mullahs schämt euch, lasst unser Land in Ruhe".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.